Das Tegernseer Entenrennen ist eine Benefizveranstaltung zu Gunsten bedürftiger Familien und Kinder im Landkreis, sowie eines lokalen Sozialprojektes.
Tausende von kleinen Quietsche-Enten werden um die Wette schwimmen. Der Zeiselbach, bekannt für seine „Stromschnellen und Hindernisse“, ist ein gefährliches Gewässer für Gummienten und die Konkurrenz ist hart.

Das nächste Tegernseer Entenrennen wird voraussichtlich am letzten Juli-Sonntag 2021 in Bad Wiessee gestartet. Die Enten werden um 12.00 Uhr
am Oberlauf des Zeiselbachs in Bad Wiessee zu Wasser gelassen. Der
genaue Start ist am Renntag ausgeschildert. Der Zieleinlauf befindet sich im Bereich der Mündung des Baches in den Tegernsee. Festgeschwommene Enten werden durch Helfer der Wasserwacht Bad Wiessee zurück in den Hauptstrom befördert. Alle Enten werden am Schluss durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Wiessee wieder aus dem Wasser herausgenommen. Es kann also keine Ente verloren gehen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jeder, ob jung oder alt, kann durch den Kauf einer Renn-Lizenz am Wettkampf teilnehmen. Es können beliebig viele Renn-Lizenzen erworben werden. Die Lizenzen sind im Vorverkauf oder am Veranstaltungstag erhältlich. Jede Renn-Lizenz hat eine individuelle Nummer, die einer Rennente zugeordnet ist. Wer möchte, kann das Rennen live bei einem schönen Spaziergang am Zeiselbach erleben. Die Renn-Lizenzen können ab ca. 4 Wochen vor dem Rennen an den vorverkaufsstellen für 5 Euro erworben werden.
 

Diese waren bisher alle Banken und Sparkassen im Tegernseer Tal sowie zahlreiche Geschäfte und Lokale im Tegernseer Tal. Wir veröffentlichen die aktuellen Verkaufsstellen rechtzeitig hier.

Auch über die Mitglieder des Rotary Clubs Tegernsee können Rennlizenzen erworben werden.

Um Spaß zu haben, Gutes zu tun und
einen schönen Preis zu gewinnen.

Nicht unbedingt, das Entenrennen wird durch den Veranstalter gestartet. Alle Enten haben natürlich die gleichen Gewinnchancen, deshalb dürfen nur unsere Original-Rennenten an den Start.

Im Anschluss an das Entenrennen findet beim Zieleinlauf
die Bekanntgabe der Gewinner-Nummer durch Aushang statt. Die Gewinner werden auch in der Lokalpresse sowie im Internet, unter

www.tegernseer-entenrennen.de, veröffentlicht.

 

Abholung der Preise:
Am Renntag nach dem Zieleinlauf der ersten 300 Enten oder am dem Renntag folgenden Samstag zwischen 10.00 und 13.0 Uhr vor der Sparkasse Bad Wiessee.

 

Bis zwei Wochen nach dem Rennen können Sie ihr Orginallos auch an folgende Adresse senden und Sie bekommen dann ihren Preis zugesendet:

Eybel, Schokoladenquelle, 83666 Waakirchen, Mossrainer Weg 2-6  

 

Alle Preise, die 14 Tage nach dem Rennen nicht abgeholt sind, werden der Gmunder Tafel gespendet.

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Sie und über 300 Teilnehmer des Entenrennens können einen schönen
Sachpreis oder Gutschein gewinnen. Den größten und besten Nutzen
haben jedoch alle notleidenden, kranken, ausgegrenzten Menschen, sowie lokale soziale Einrichtungen.
Tragen auch Sie dazu bei, dass es ihnen besser geht. Vielen Dank.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rotary Club Tegernsee